Willkommen im Ratgeberbereich von MK DiscPress!

Hier finden Sie unsere FAQ, Anleitungen, Informationen und Wissenswertes über Datenträger und Verpackungen
Unsere Ratgeber werden ständig verbessert und erweitert.

 

Der Weg zur eigenen CD
Proberaum einer Musikband
Gerade mit der eigenen Band im Tonstudio gewesen und alle Tracks aufgenommen? Ist auch das Mastern erledigt, wurden professionelle Fotos und Artworks für das Album schon angefertigt? Was jetzt fehlt, ist die eigene Platte. Trotz iTunes und anderen Online-Musikportalen ist bei Bands der Wunsch nach einer eigenen gepressten CD ungebrochen. Das eigene professionelle Album… mehr
FAQ
FAQ der MK DiscPress GmbH
Ich habe über Ihren Online Kalkulator eine Bestellung abgeschickt – wie gehts jetzt weiter:?
Wenn wir von Ihnen eine Bestellung erhalten senden wir Ihnen umgehend per eMail eine Auftragsbestätigung und die für ihren Auftrag benötigten Unterlagen zu.
Was ist eine Freistellungserklärung?
Wir benötigen von Ihnen unsere unterschriebene Freistellungserklärung. Dies ist eine Bestätigung darüber daß Sie die Urheber-, Nutzungs-, und Verwertungsrechte für die Vervielfältigung haben. … mehr
Chronik Speichermedien
Chronik der Speichermedien - VHS kassette und CD
Die elektronische Speicherung von Daten und Informationen ist heute aus unserem alltäglichen Leben sowie der Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Aber nicht erst seit der Einführung des Internets und der Nutzung von Cloud-Diensten sind elektronische Speichermedien in aller Munde. Die Geschichte der Datenträger ist von vielen technischen Entwicklungen… mehr
Optische Speichermedien DVD Herstellung und DVD Produktion bei MK DiscPress
Die Geschichte der optischen Speicher beginnt im Grunde mit der Erfindung der Laserdisc in den 1970/80er Jahren, führt weiter zur CD-ROM (Read Only-Memory) und über einfach und mehrfach beschreibbare Datenträger bis zur Entwicklung der modernen Blu-ray-Disc, die ebenfalls als Vorstufe zukünftiger optischer Speichermedien anzusehen ist.
Außerhalb dieser Ereignisgeschichte fanden Bemühungen zur Entwicklung alternativer optischer Datenträger… mehr
DVD’s brennen
DVD brennen mit einem Brennerlaufwerk
Wer kennt das nicht – die Urlaubsfotos mit der neuen Spiegelreflexkamera sind riesig in Bezug auf ihre digitale Größe und benötigen dementsprechend eine Menge Speicher auf Datenträgern. Um diese den Eltern oder Freunden zum Ansehen mitgeben zu können, müsste man mehrere CDs beschreiben. Während eine CD etwa 700 MB Speicherplatz bietet, wartet eine DVD mit 4,7 GB auf… mehr
CD’s brennen
gebrannter CD Rohling und Hände mit Handschellen
CDs begleiten uns unser Leben lang – ob nun bei der Zusammenstellung einer Musik-Playlist für das Auto oder der Aufbereitung von Urlaubsfotos für die Freunde. Anfang der neunziger Jahre eröffneten CD-Brenner musikbegeisterten Menschen ganz neue Horizonte: Im Vergleich zu Schallplatten konnte man nun seine eigenen „compilations“ zu Hause brennen – und… mehr
CD Digipack
unbedrucktes Digipack
Vielen ist der Begriff „Digipack“ zwar nicht bekannt, jedoch haben die meisten Menschen schon einmal ein Digipack in der Hand gehabt oder gar eines besessen. Die Sprache ist natürlich von Verpackungen für CDs, DVDs und Blu Rays, die ähnlich eines Buchformats gestaltet sind. Musikliebhaber assoziieren mit Digipacks oft Sondereditionen bestimmter Alben… mehr
DVD Video Boxen
DVD Video Boxen - Ratgeber zu DVD Verpackungen
Der Blick auf das Artwork auf dem Cover, der haptische Eindruck und das kleine Booklet mit einigen interessanten Zusatzinfos sowie ein kleiner Teaser-Text auf der Rückseite verstärken die Lust, den Streifen zu sehen. Um den Kauf von sogenannten DVD-Video-Boxen trotz rückgängiger Absatzzahlen auf dem DVD-Markt zu verstärken, lassen sich die Anbieter so einiges… mehr